Shield

Basketball meets Soccer

Beitrag wurde erstellt am Samstag, 11. Januar 2014

 

Am vergangenen Samstag fand im Union Sportzentrum Hietzing das "Basketball meets Soccer" Charity Event des WVB Rudolfsheim und der Vienna Paladins statt. Dabei sollten Spenden für die Taifunopfer auf den Philippinen gesammelt werden. Für den guten Zweck traten die beiden Vereine in den Sportarten Basketball und Fußball gegeneinander an. Abgerundet wurde das gesamte Programm mit einigen Show-Acts und einer Tombola, die auch vom Paladins Hauptsponsor Manila Tours unterstützt wurde.

Zuerst kam es zum Kräftemessen im Basketball. Hier konnte Nachwuchs-Paladin Gian Paulo TOMINES zum ersten Mal für den Big Orange auflaufen und war mit 8 Punkten sogar prompt Top-Scorer des Teams. Das Spiel selbst, nutzten beide Mannschaften um einiges auszuprobieren. Schlussendlich gewinnen die Paladins das Spiel ungefährdet mit 54:20.

Nach dem ersten Bewerb, folgte eine kleine sportliche Pause, die genutzt wurde um für Unterhaltung zu sorgen. So trat bspw. ATV Fernsehstar Otto EDELHAUSER auf und lieferte eine tolle Show-Einlage.

Danach ging es mit dem heiß ersehnten Fußball-Match weiter. Dafür konnten auch die beiden Paladins-Fans Adeel ALVI und Daniel GRÜN in das Spiel eingebunden werden. Mit viel Elan und und hohem Tempo gingen beide Teams in diese Begegnung. Nach einigen Minuten, in denen sich die Paladins mit dem neuen Spielgerät vertraut machen konnten, ging der Big Orange durch Florian GÄRTNER mit 1:0 in Führung. Kurz darauf konnte Philipp CZERNILOFSKY den Vorsprung sogar auf 2:0 ausbauen. Kurz vor dem Spielende erzielte WBV Rudolfsheim noch den Anschlußtreffer. Der Big Orange kann trotz großem Druck die Führung über die Zeit retten und gewinnt mit 2:1.

7 8 9 10 11 12

Events

Kalenderwoche 19
   

Wiener Liga

Team W L P
       
Vienna Paladins 0 0 0
BasketFighters 0 0 0
BC DSG Gumpendorf 0 0 0
BC Vienna 87 0 0 0
Capricorns/2 0 0 0
Döbling/3 0 0 0
Flames/4 0 0 0

ASKÖ Cup

Team W L P
       
Vienna Paladins 0 0 0
Ararat 0 0 0
Danube Seagulls 0 0 0
Flames/6 0 0 0
Lok Praterstern 0 0 0
Vienna Nix 0 0 0